FÖJ-Projekte

FÖJler/innen in Aktion

Das freiwillige ökologische Jahr ist die Gelegenheit, ein persönliches Projekt zu planen und umzusetzen.

Projekte entstehen i.d.R. aus den Ideen der Freiwilligen selbst. Einsatzstellen und Träger unterstützen den weiteren Prozess von der Idee zur Umsetzung, ohne dass dabei die Identifikation der Freiwilligen mit "ihrem Projekt“ verloren geht. Solche eigenverantwortlichen Projekte können von einzelnen FÖJ’lerinnen und FÖJ'lern an ihren jeweiligen Einsatzstellen durchgeführt werden. Oft aber auch laden die Projekte zum Mitmachen ein.

Bestimmt findest du hier eine tolle Möglichkeit, dich in deiner Nähe für die Umwelt stark zu machen Unser Konzept zur Förderung von Einsatzstellen-übergreifenden Projekten setzt zur landesweiten Koordination solcher Projekte das Sprecher/innengremium (die gewählte Landesvertretung der Freiwilligen) ein und unterstützt damit eine stärkere Selbstorganisation der jungen Menschen.

Wir haben hier eine kleine Auswahl von aktuellen und ehemaligen FÖJ-Projekten zusammengestellt.

 

Projekte 2016/2017

Auch im neuen FÖJ-Jahrgang gibt es tolle Ideen für kleinere und größere FÖJ-Projekte. Allen Projekt-Aktiven viel Erfolg bei der Planung und Umsetzung der einzelnen Projekte.

Im März freuen wir uns auf eine neue Runde des FÖJ-Projektes "Naturschutz gegen Rechts", das wir in Kooperation mit der Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz seit einigen Jahren erfolgreich durchführen. Auch eine Projektgruppe für die erneute Organistaion des "FÖJ-GrünRockt OpenAir" hat sich bereits gefunden und steckt mitten in den Vorbereitungen für das Festival im Sommer 2017 - alles zu den aktuellen Projekten der FÖJler*innen findet ihr hier!

Projekte aus den ehemaligen FÖJ-Jahrgängen

In den letzten Jahren rockte Grün mal wieder so richtig, immer mit einem Open Ohr für seltene Wildkräuter und interkulturelle Öko-Freizeiten. Lest hier mehr zu den Projekten der vergangenen Jahre!