Seminare mit dem FÖJ-KUR

Neben deiner Tätigkeit in der Einsatzstelle, besteht das FÖJ auch aus 4-5 einwöchigen Seminaren (insgesamt 25 Seminartage). Hier lernst du die anderen FÖJler/innen kennen und hast Zeit, dich mit ihnen über deine Erfahrungen auszutauschen. In der Gruppe setzt ihr euch mit euch und eurer Umwelt auseinander: Wo stehe ich? Was kann ich tun, damit eine Gemeinschaft funktioniert? Welche Möglichkeiten der politischen Partizipation gibt es?

 

Genauso arbeitet ihr thematisch und praktisch rund um den Bereich Ökologie. Sei es eine Wildkräuterwanderung, die Mithilfe bei der "energetischen" Sanierung eines Ökohofes oder eine konsumkritische Stadtführung - das umfangreiche Seminarprogramm bietet dir die Möglichkeit, dein Wissen zu teilen und zu erweitern.

 

Beispielhafte Seminarthemen sind:

  • Natur- und Artenschutz
  • Ernährung: sozial, ökologisch und gesund
  • Alternative Energie: Sonne, Wind und Wasser
  • Umweltpolitik
  • etc.

Bei der Planung kannst du dich ebenfalls aktiv einbringen. Gemeinsam mit den anderen FÖJler/innen und den pädagogischen Betreuer/innen des FÖJ-KUR setzt du deine Ideen um und kannst so an der Gestaltung des Programms mitwirken. Im Seminar werden auch spontane und eigendynamische Beiträge der Teilnehmer/innen berücksichtigt.

 

So entsteht auch Raum für den informellen Wissensaustausch, der das FÖJ-Seminar zu einem lebendigen, kritischen und kreativen Miteinander macht.

 

 

Du möchtest mehr erfahren?

Schaue dir einfach die Seminarberichte der ehemaligen Jahrgänge an!

 

Seminarbericht "Winterburg" (2004/2005)

Stadtführung "Konsum Global"
Praktischer Workshop im Kräutergarten
Vortrag zum Thema "Erneuerbare Energien"
Naturkundliche Exkursion