< Vorheriger Artikel
30.08.2018

Festival de la Paix in Besançon - Es war toll!

Auf dem Festival de la Paix in Besançon, organisiert durch den MRJC und die KLJB kamen junge Menschen aus Deutschland, Frankreich und dem Rest Europas zusammen um ein Zeichen für den Frieden zu setzen. Gemeinsam wurden bei Podiumsdiskussionen, Workshops und dem großen Abschlussgottesdienst Ideen für eine  nachhaltige und friedliche Zukunft geschmiedet. Der stechenden Hitze wurde dabei mit vielen Wasserschlachten getrotzt. 

Abends bei den Foodtrucks ergaben sich nette Gespräche mit anderen Teilnehmern und dannach wurde mit tollen Bands in der großen konzerthalle gefeiert.

Besonders beeindruckt haben mich dabei Clara und Claire von Komorebi, die mit ihren Songs Wörter, die nur in je einer Sprache existieren ausdrücken. Ein friedliches Zeichen der Verständigung...

 

Ina Peschel, Freiwillige bei der Mainz-Montpellier-Gruppe 17-18