< Vorheriger Artikel
19.09.2018

DFÖJ-Projekt mit Geflüchteten „Musique et Photographie... grenzenlos“ für den Deutschen Engagementpreis 2018 nominiert!

Und dafür könnt ihr mit abstimmen! Geht einfach auf die Seite "Deutscher Engagementpreis", sucht unter dem Stichwort "Musique" das Projekt, und stimmt für es ab, wenn es euch gefällt!

Verleihung des "Brückenpreises 2017 für Bürgerschaftliches Engagement in grenzüberschreitender Zusammenarbeit" an das Projektteam des DFÖJ (v.l.n.r.: Jochen Frey, Arthur Messerli, Julie Guenolé, Anne Jarlaud, Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Sophie Reuter, Dalil Rashid. Es fehlt Laure Vincent.).

Mit dem DFÖJ-Projekt „Diversität und Partizipation - Musique et Photographie... grenzenlos“ wurden zwischen Öko-Freiwilligen aus Deutschland und Frankreich sowie geflüchteten Jugendlichen erfolgreich Kontakte geknüpft und dadurch deren Integration gefördert. Kreativität, Kunst und Nachhaltigkeit standen dabei im Mittelpunkt.

Im April 2017 fand eine Seminarwoche in Dijon statt, auf der Musikworkshops durchgeführt und ein gemeinsames Konzert veranstaltet wurde. Während der Austauschwoche im Mai 2017 in Mainz beschäftigten sich die Teilnehmenden mit der Fotografie und erarbeiteten eine Fotoausstellung, die sie in einem Mainzer Weingut präsentierten.

Das Projekt wurde von fünf ehemaligen Freiwilligen des DFÖJ (Laure, Anne, Arthur, Julie und Sophie) ehrenamtlich geplant und erfolgreich umgesetzt. Neben den sozialen und den kulturellen Aspekten spielte auch die Alltagsökologie eine wichtige Rolle.

2017 wurde das Projekt mit dem "Brückenpreis des Landes Rheinland-Pfalz" ausgezeichnet, nun ist es für den Deutschen Engagementpreis 2018 nominiert!

Und dafür könnt ihr mit abstimmen! Geht einfach auf die Seite "Deutscher Engagementpreis", sucht unter dem Stichwort "Musique" das Projekt, und stimmt für es ab, wenn es euch gefällt!