Le Nid de la Caille - Accueil pédagogique, petite ferme

La ferme de La Caille

Beschreibung

Im Herzen Frankreichs (im Département Allier), umgeben von grünen Hügeln, Wäldern, vielen Höfen, und malerischen Kleinstädten liegt eine kleine pädagogische Ferme - La Caille.

Wir, das Team von La Caille, bestehen derzeit aus mehreren Generationen. Dazu gehört deine Tutorin Conny, das französisch-holländische Paar Arnaud und Lotte mit ihren beiden kleinen Töchtern, in der Regel 2 Ecovolontaires und z.B. Wwoofer. La Caille ist ein Ort, an dem zusammen gelebt und gearbeitet wird.

Da La Caille eine pädagogische Ferme ist, steht nicht die Produktion im Vordergrund, sondern die Begegnung zwischen Menschen, Mensch und Tier und Pflanzen. So versuchen wir einen Einblick in das Leben auf dem Land an unsere Gäste des Campingplatzes und der Herberge zu vermitteln.

Ebenso befindet sich auf dem Gelände auch ein Permakulturgarten und ein Atelier “Cocon“ (siehe unten).

Die nächstgelegene größere Stadt ist Moulins mit 20.000 Einwohnern und liegt 18 Kilometer entfernt. Drei Dörfer unter anderem der mittelalterliche Kurort Bourbon-L' Archambault (die Wiege der Bourbon-Dynastie) sind mit dem Auto in 5 Fahrminuten oder mit dem Fahrrad in 15 Minuten erreichbar. Ein kleiner Bioladen (L`échoppe) sowie eine Boulangerie befinden sich ebenfalls in der Nähe (in den Einsatzstellen La Mhotte bzw. Foyer Michael).

Französische Version (älterer, kürzerer Text):

La Caille est une petite ferme biologique qui se trouve au centre de la France dans l'Allier, au nor de l'Auvergne.C'est une région calme et chaleureuse au charme discret des bocages Bourbonnais, sur un fond de collines vertes, de forêts et beaucoup de fermes.
Le lieu est géré par un association 1901 : „le nid de la Caille“
La ville la plus proche, Moulins (20.000 habitants) est à 18 km. Trois villages sont à proximité d'environs 4,5 km les uns des autres.
En proximité il y a plusieurs structures qui accueillent des écovolontaires, par exemple la ferme de la Mhotte ou le Foyer Michael.

Aufgaben und Ziele der Einsatzstelle

Deine Aufgaben auf La Caille sind sehr vielseitig und abwechslungsreich. Sobald du eingearbeitet bist, erwarten wir, dass du möglichst autonom arbeiten kannst.

Tiere

Im Moment leben 3 Schafe, ein Esel, 2 Pferde, ein Schwein, die Gänse (Hänsel und Gretel), Hühner, Katzen, Hunde, Kaninchen, Meerschweinchen und natürlich Wachteln („Cailles“) auf dem Hof. Bagel (unser Beagle) freut sich schon darauf, dir die Pfote zu geben. Zu deinen Aufgaben gehört die Verpflegung der Tiere, so wie das Ausmisten und Streicheln.

Garten

Unser Ziel ist es, uns größtenteils unabhängig zu ernähren und unser Obst und Gemüse für den Eigenbedarf zu verarbeiten. Der zu La Caille gehörende Gemüsegarten in Mandalaform, welcher sich an den Prinzipien der Permakultur orientiert, wird jedes Jahr ein bisschen schöner. Zusammen mit Lotte wirst du die Arbeit im Garten entdecken. Dazu gehört säen, Unkraut jäten, Gießen und auch ernten.

Bricolage

Gelegentlich gibt es kleinere Reparaturarbeiten zu erledigen. Dabei wirst du schnell mit Hammer, Pinsel, Schraubmachine und Schleifpapier vertraut. Nach Bedarf steht Conny dir hierbei mit Rat und Tat zur Hilfe, auch bei der Verwirklichung deiner eigenen Projekte.

Atelier Cocon

Auf La Caille befindet sich zudem das Atelier Cocon. Was ursprünglich als ein einfaches Hobby von Conny angefangen hat, ist heute zu einem eigenen Arbeitsbereich herangewachsen. Hier hast du die Chance, verschiedene Techniken zu erlernen, welche für die Herstellung von Stoff-Spielzeug gebraucht werden.
Derzeit arbeiten wir zwei Vormittage im Atelier. Zusammen mit Eltern der Waldorfschule La Mhotte nähen wir die Puppen und Filzen diverse andere Objekte, die wir anschließend im Kit verkaufen bzw. verschicken.
Schau dir diese doch einfach mal auf unserer Website an: http://arteliercocon-fr.simdif.com

Gästeempfang

Die 2015 eröffnete Herberge (mit 28 Betten) und ein Campingplatz (mit 6 Stellplätzen) auf dem Gelände bieten Urlaubern die Möglichkeit auch einen Einblick in das Leben auf dem Land zu erhalten. Die Vorbereitung des Empfangs sowie die Begleitung der Feriengäste und ihrer Kinder, vor allem in der Hauptsaison, gehören ebenfalls zu deinen Aufgaben.

Französische Version (älterer, kürzerer Text):

La Caille est une ferme particulière. Un des buts est la création d’un lieu où on peut vivre et travailler ensemble. La Caille est un lieu vivant, où nous mettons tout en oeuvre pour tendre vers une vie la plus harmonieuse possible avec la Nature, ainsi que vers un travail de plus pacifique avec les humains et les animaux.

Les activités et travaux quotidiens sont divers et assez variés. Voici les tâches que tu seras amené(e) à expérimenter, selon tes motivations et affinités: 

- Soins des animaux... les changer de prés, nettoyer leurs étables

- Jardinage et travail au potager en permaculture, couper l’herbe

- Réparations du matériel de la ferme de même que la construction des enclos/ cages/ abri (Dans „l'outilier“, on peut trouver tous les outils qu'on a besoin pour des travaux artisanals) 

- Préparation de l’accueil en camping et en gîte d’étape

- Accompagnement des vacanciers et de leurs enfants en saison

- Travaux manuels dans l’atelier ‘Cocon’

- Promouvoir les différentes sections de la Caille par exemple les outils informatiques; mettre des photos sur les sites et le garder à jour les sites et la page Facebook...

Il est important d’être flexible. Au début, tu seras accompagné(e) et petit à petit tu apprendras à être de plus en plus autonome.

Tu pourras être amené(e) à travailler avec d'autres jeunes, comme par exemple des stagiaires, des wwoofers ou d'autres volontaires. Comme sur chaque ferme, le rythme de travail peut dépendre des saisons et des travaux nécessaires. 

Il y a aussi, ici, la possibilité de réaliser en coopération son propre projet: Ton engagement et ta créativité sont donc les bienvenues!

Einsatzkonzept/Projekt

siehe Aufgaben und Ziele

Unterkunft und Verpflegung

Für deine Unterkunft ist in Form eines Zimmers oder einer kleinen Hütte gesorgt. Die Mahlzeiten nehmen wir grösstenteils gemeinsam ein. Gekocht wird abwechslungsweise. Deine Kochkünste sind deswegen auch gefragt (oder du wirst lernen zu kochen ;-). Aufgaben im Haushalt, wie abwaschen und putzen, teilen wir untereinander auf.

Tu seras logé(e) dans une chambre individuelle ou une cabane. On mange ensemble pour la plupart des repas. Nous préparons les repas à tour de rôle... Donc tes qualités culinaires sont aussi les bienvenues. Les tâches ménagères sont partagées (vaisselle, nettoyage, rangement…).

Besonderheiten

Als Freiwilliger solltest Du Interesse am Leben in Gemeinschaft mitbringen. Offenheit, Gesprächsbereitschaft, Teamgeist, Familiensinn und auch der nötige Humor sind daher wichtig. Wir sprechen französisch, niederländisch, deutsch und englisch, daher ist hier Multikulturalität gewiss.

Eine der Besonderheiten an la Caille ist, dass man wirklich auf dem Land ist, dies jedoch nicht gleichbedeutend mit Abgeschiedenheit ist. Im Prinzip hat man die Wahl. Sucht man Gesellschaft, so findet man welche, es gibt jedoch immer auch die Möglichkeit zum Rückzug und zur Ruhe.

Andere Einsatzstellen mit Öko-Freiwilligen sind zu Fuß nicht weit. Somit kannst du zum Beispiel deine Freitagabende auf der Soirée von Ferme de la Mhotte verbringen. Auch Chemins de Vie und das Foyer Michael sind in der Nähe. Hier werden Musik-, Tanz- oder Theaterabende veranstaltet. Wenn du möchtest, wird dir also nie langweilig.

Ein Führerschein ist nicht nötig.

Es muss keine Volljährigkeit bestehen.

Französischkenntnisse sind nicht zwingend notwendig, aber auf jeden Fall die Bereitschaft, Französisch zu lernen.

Französische Version (älterer, kürzerer Text):

En tant qu'éco-volontaire il te faut un certain intérêt pour vivre en communauté. Franchise, esprit d’équipe, envie d’échanger et de bien communiquer en plus d'une bonne humeur sont souhaités. On parle le français, le néerlandais, l’allemand et l’anglais donc la multiculturalité est assurée. Une des particularités de La Caille est qu'on vit vraiment dans la campagne, mais cela ne veut pas dire que l'on est isolé. Il y aura vraiment le choix entre être seul ou être avec les autres.


Ja, ich möchte mich auf die Einsatzstelle bewerben.

Bilder

La ferme de La Caille

Die neugebaute Jugendherbere \"L\'Héberge\"

La Caille en été 2017


<< zurück