Bewerbung

Was wird angeboten?

1. Teilnahmeplätze im FÖJ-Rheinland-Pfalz (FÖJ)

2. Teilnahmeplätze im Ökologischen Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD)

Welche Fristen müssen beachtet werden?

1. FÖJ Rheinland-Pfalz

Beginn des Bewerbungsverfahrens: Januar

Beginn des Programmjahres: 01. August

Ende des Programmjahres: 31. Juli des Folgejahres

Nachrückverfahren: August bis ca. Oktober, so lang noch freie Plätze vorhanden sind.

    2. ÖBFD

    Für unter 27- Jährige: analog des FÖJ, über diese Homepage

    Für über 27-Jährige: Informationen zum Platzangebot in Rheinland-Pfalz geben folgende FÖJ-Träger, die auch ÖBFD-Plätze für über 27-Jährige anbieten:

    • BUND Landesverband Rheinland-Pfalz
    • Die Naturfreunde Rheinland-Pfalz
    • GNOR
    • NABU Rheinland-Pfalz

    Schritt für Schritt zum FÖJ

    Das Bewerbungsverfahren für das FÖJ in RLP beginnt immer am 1. Januar des Jahres, in dem das FÖJ zum 01. August begonnen wird!

    Wir freuen uns, dass du dich ein Jahr lang als FÖJler*in im Natur- und Umweltschutz engagieren willst! Hier findest du eine kleine Anleitung für deine Bewerbung.

    Der Bewerbungsleitfaden für dein FÖJ in Rheinland-Pfalz:

    • Sieh dir die Liste der FÖJ-Einsatzstellen gut an. Du kannst dir die Einsatzstellen nach verschiedenen Kriterien anzeigen lassen (Region, Träger, Einrichtungen). Zusätzlich kannst du noch Tätigkeitsschwerpunkte auswählen, die dich besonders interessieren. Bitte lies dir Beschreibungen intensiv durch. Achte auch auf Besonderheiten, bei einigen Einsatzstellen brauchst du z.B. einen Führerschein.
    • Versteife dich nicht auf einen einzigen Platz - es gibt bestimmt einige Stellen, die bei näherem Hinschauen auch für dich interessant sein könnten.
    • Fülle bitte für jede Einsatzstelle einzeln das Bewerbungsformular aus und lade die Anlagen (Lebenslauf, Zeugnis, Passfoto) hoch.
    • Nun kannst du die Bewerbung abschicken. Sie wird direkt an die von dir ausgewählten Einsatzstellen weiter geleitet.
    • Solltest du keine geeignete Internetverbindung besitzen, kannst du deine Bewerbung auch auf dem Postweg einreichen. Teile uns in diesem Fall bitte schriftlich mit, wo du dich beworben hast.
    • Die Einsatzstellen sollten sich innerhalb von 14 Tagen bei dir zurückmelden. Sollte dies nicht der Fall sein, rufe bitte bei ihnen an, und frage nach, ob deine Bewerbungsmail auch tatsächlich bei ihnen angekommen ist.
    • Wenn deine Bewerbung geeignet ist, laden sie dich zu einem Bewerbungsgespräch, meist auch zu einem bis mehreren "Schnuppertagen" in der Einsatzstelle, ein. Bitte stelle dich darauf ein.
    • Sollte deine Bewerbung bei einer Einsatzstelle erfolgreich sein, machst du mit den FÖJ-Trägern und der Einsatzstelle deinen FÖJ-Vertrag.

    Viel Glück bei deiner Bewerbung!