Naturkindergarten Stadt Oppenheim

Beschreibung

Im Naturkindergarten der Stadt Oppenheim werden Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Eintritt in die Schule betreut. Maximal 20 Kinder verbringen ihren Kindergartenalltag gemeinsam mit mindestens 2 ErzieherInnen  zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter im Oppenheimer Wäldchen, im naturnahen Spielraum der Stadt und in der unmittelbaren Umgebung. 

Aufgaben und Ziele der Einsatzstelle

Von unserem Standort aus, einem Bauwagen, gehen wir jeden Tag auf Entdeckungsreise. Das heißt: In der Natur spielen – mit der Natur lernen. Von und mit dem Material das uns umgibt und durch Jahreszeiten und Wetter immer wieder veränderlich ist. Im Naturkindergarten spielen Kinder mit Steinen, Stöcken, Moos, Matsch, Wasser und alledem, was die Natur gerade zu bieten hat. Dieses Spielmaterial regt zum selbstständigen Erleben und Gestalten an.  Unsere pädagogischen Ziele sind:

  • die Förderung der Phantasie und Kreativität
  • die Förderung der Sinneswahrnehmung
  • eine gute Bewegungs- und Körpererfahrung
  • eine stabile körperliche und psychische Gesundheit
  • die Schaffung von günstigen Lernbedingungen zur Schulfähigkeit 

Besonders das Soziale Lernen in der Gruppe hat einen besonders hohen Stellenwert in unserer Einsatzstelle. Hinzu kommen die täglichen Naturerfahrungen und die Sensibilisierung für ökologische Zusammenhänge, die Kinder aktiv erleben und nachhaltig erwerben.

Einsatzkonzept/Projekt

Arbeitszeiten:  Du arbeitest bei uns in Vollzeit. Täglich von 7:15 – 13:30 Uhr arbeitest du vor Ort mit den Kindern. Hinzu kommen 1 x wöchentlich Teamgespräche, Vorbereitungen der Woche und kleine Dienstbotengänge. Zu deinen Aufgaben gehören: 

  • Betreuung der  Kinder vormittags
  • Begleitung der Kinder in ihrer individuellen Entwicklung und in ihrem selbst iniziierten Spiel 
  • Mitgestaltung und Vorbereitung der Vormittage, der Wochenpläne, der Projekte, der Feste
  • Praktische Tätigkeiten auf dem Außengelände
  • Durchführung von Angeboten
  • Planung, Ausarbeitung und Durchführungen von eigenen Projekten 
  • Unterstützung der Erzieher
  •  Unterstützung bei pflegerischen Tätigkeiten, wie zum Beispiel Toilettengänge und ggf. wickeln der Kinder

Unterkunft und Verpflegung

Leider können wir keine Unterkunft und Verpflegung stellen. Bei der Suche nach einer Unterkunft sind wir dir gerne behilflich.

Besonderheiten

Unsere Einsatzstelle ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. 
Ein Führerschein ist nicht erforderlich.  Kenntnisse und Interesse am PC sind für uns wünschenswert. 
Interesse, Spass und Freude an der pädagogischen Arbeit mit Vorschulkindern und an Themen der Umweltbildung und Naturpädagogik sind Voraussetzung  Du solltest volljährig und wetterfest sein.


Die Einsatzstelle ist besetzt.


<< zurück