Entsorgungs- und Baubetrieb Worms - Müllwerkstatt

Barfuß durch den Müll

Beschreibung

Die Müllwerkstatt des Entsorgungs- und Baubetriebes Worms (ebwo) ist einer von neun Lernorten zur Abfall- und Kreislaufwirtschaft in Rheinland-Pfalz. Als schulnahe Umwelterziehungseinrichtung (SchUR-Station) fördern wir ganzheitliches, nachhaltiges Umweltlernen mit dem Schwerpunkt Abfallwirtschaft.

 

 

Aufgaben und Ziele der Einsatzstelle

In den Sommermonaten besuchen uns derzeit rund 25 Schulklassen an der Müllwerkstatt. Die Schülerinnen und Schüler erforschen hautnah an 6 Lernstationen verschiedene Abfallthemen wie Kompostierung, Littering, Abfalltrennung, Deponierung, Wertstoff-Recycling u.v.m.

Dabei steht das handlungs- und erlebnisorientierte Lernen im Vordergrund. Die Müllwerkstatt wurde bewusst naturnah gestaltet um die Problematik von Abfällen in der Natur zu verdeutlichen. So veranschaulichen ein Badewannenbiotop, Lesesteinhaufen, Insektenhotel oder die Wildblumenwiese auch Umweltschutzbelange. Denn nur was man kennt und liebt, das schützt man auch.

Im Übrigen besuchen wir Schulen und Kindergärten vor Ort im Klassenzimmer oder Gruppenraum, unterstützen bei Projekten, führen Müllwagen vor, organisieren Kampagnen und Müllsammelaktionen oder verleihen abfallpädagogische Materialien.

Darüber hinaus beteiligen wir uns mit Veranstaltungen am Sommerferienprogramm der Stadt Worms.

Einsatzkonzept/Projekt

  • Mitarbeit bei der Betreuung von Schulklassen im Rahmen abfallpädagogischer Veranstaltungen an der Müllwerkstatt oder in Schule/ Kindergarten

  • Mithilfe bei der Planung, Organisation und Durchführung von Kampagnen (z. B. Let´s Clean up Europe, Europäische Woche der Abfallvermeidung)

  • Mithilfe bei der Pflege, Instandhaltung und Weiterentwicklung des Geländes der Müllwerkstatt

  • Mithilfe bei der Durchführung des Sommerferienprogramms, Workshops, Schulprojekten und sonstigen Kooperationen sowie Müllsammelaktionen

  • Mithilfe in der Abfallberatung und konzeptionelles Arbeiten (z. B. Erstellen monatlicher Abfalltipps, Beratungstelefon, Repair-Café, ...)

  • Mithilfe bei der Erstellung pädagogischer Arbeitsmittel


Mögliche Themen für ein selbständiges Projekt:

Verpackungsmüll / To-Go-Konsum / Gestaltung der Internetseite Abfallpädagogik / Bau und Betreuung einer Wurmkiste / Littering-Problematik / eigene Lernstation an der Müllwerkstatt initiieren

Unterkunft und Verpflegung

Können nicht gestellt werden, wir sind bei der Zimmersuche aber gerne behilflich.

Besonderheiten

Ein Führerschein der Klasse B ist erforderlich. Betriebseigene Dienstfahrzeuge stehen zur Verfügung.

Wir wünschen uns BewerberInnen, die Spaß an der Arbeit mit Kindern haben und gerne im Freien arbeiten.


Die Einsatzstelle ist besetzt.

Bilder

Barfuß durch den Müll

Müll-Memory

Bau Kräuterspirale

Badewannenbiotop

Lernstation Müllfriedhof

Lernstation Komposthaufen

Arbeiten mit Abfallkoffer

Wir sind dabei: Lets clean up europe

Anti-Littering


<< zurück