Biolandbetrieb "Hof Wildeck"

Organisch-biologischer BetriebAuf den landwirtschaftlichen Flächen werden Brotgetreide, Kartoffeln und Futter für Mastrinder erzeugt. Das Streuobst wird zu Apfelsaft gepresst. Zur Selbstvermarktung wird Feingemüse und Tafelobst erzeugt.
Umgang mit landwirtschaftlichen Nutzpflanzen und Nutztieren im naturschonenden Landbau 
  • Zustandserfassung der Streuobstwiesen
  • Pflege und Neubepflanzung von Streuobst
  • Bilanzierung als Ausgleichsflächen
  • Anlage und Pflege von Vogelschutzhecken als Ausgleichsfläche
  • Beobachten und Pflegen einer Pflanzenkläranlage
Unterkunft kann in einem Einzelzimmer gestellt werden und es gibt eine Vollverpflegung.
  • Möglichst Nichtraucher
  • Fähigkeit zur Teamarbeit auch mit ausländischen Praktikantinnen und Praktikanten (z. B. russischen Studentinnen und Studenten)
  • Nach einer Einweisungszeit: Durchführen gewisser eigenständiger Arbeiten
  • 8 km bis Koblenz Zentrum
Ja, ich möchte mich auf die Einsatzstelle bewerben.


Zurück

Adressen

Bioland - Betrieb Hof Wildeck

Gerhard Kohl
56182 Urbar
Tel.: 0261-60548
Fax: 0261-6710037
E-Mail: gkohl(at)hof-wildeck.de