KOMMA - Landesforsten Rheinland-Pfalz

(Die Einsatzstelle ist besetzt.)

Beschreibung

Die Landesforstverwaltung von Rheinland-Pfalz - Landesforsten Rheinland-Pfalz - hat eine Dienststelle für Kommunikation und Marketing (KOMMA).
Das Team von KOMMA bilden sieben Förster, wir arbeiten landesweit mit allen Forstämtern, dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald und weiteren Partnern zusammen.

Unser Sitz ist im Soonwald, in Stromberg im Ortsteil Neupfalz. Gemeinsam mit dem Walderlebniszentrum Soonwald teilen wir uns eine der schönsten Liegenschaften des Landes.

KOMMA auf der Karte

KOMMA ist für die Öffentlichkeitsarbeit und das Wald-Marketing von Landesforsten verantwortlich. Angebote der Walderholung für WaldbesucherInnen oder die forstliche Umweltbildung für Schulen sind einige Tätigkeitsbeispiele.
KOMMA betreibt die landesweite Presse- und Medienarbeit für Landesforsten.
Der Internetauftritt wald-rlp.de wird hier betreut, genauso wie unsere Auftritte in den Sozialen Medien - https://www.facebook.com/Die.Foerster/ - https://twitter.com/webfoerster
Die Entwicklung von Broschüren zu Waldthemen und das Veranstaltungsmanagement von Großveranstaltungen der FörsterInnen gehört ebenso zum Aufgabengebiet.
KOMMA organisiert Foto-Shootings, Video-Sets und beobachtet die digitalen Medientrends.

Unsere Büros sind mit moderner Technik und aktuellen iMacs ausgestattet, nach kurzer Einarbeitung können so sehr gute Projekte realisiert werden.

Wir arbeiten eng mit Profis in verschiedenen Kreativberufen zusammen.

Freiwilligendienst bei KOMMA bedeutet Vielfalt!

Der Teilnehmer oder die Teilnehmerin am FÖJ wird kleine Videoproduktionen über Waldthemen erstellen, die im Internet auf unserem Youtube-Kanal oder internen Filmprodukten genutzt werden. Dazu bieten wir zu Beginn des Freiwilligen Jahres Workshops an und bieten die Möglichkeit an Hospitationen bei Profis teilnehmen zu können. Im Anschluss an die Einarbeitungsphase wird der Teilnehmer oder die Teilnehmerin in enger Zusammenarbeit mit einem Betreuer bei KOMMA, den Förstern und Försterinnen mit der Kamera bei ihrer Arbeit zuschauen, Veranstaltungen aufzeichnen, Filmmaterial aus Wald und Natur erstellen und Projekte begleiten sowie selbst gestalten. Im Verlauf des FÖJ können weitere Themen der forstlichen Öffentlichkeitsarbeit, wie Fotografie oder die Mitgestaltung von Austellungsmaterialien und die Arbeit im Office-Bereich, je nach Interesse kennen gelernt und auf Wunsch vertieft werden.

Die FÖJ-Stelle bietet die Möglichkeit, Kenntnisse sowohl im ökologischen als auch im mediengestalterischen Bereich und der Öffentlichkeitsarbeit zu erlangen, die zur beruflichen Orientierung von Vorteil sind.

Wir haben Kontakt zu allen Dienststellen bei Landesforsten und können dort spannende Einblicke in die Arbeitsbereiche bieten.

Das Team von KOMMA kann bei der Unterkunftssuche behilflich sein. Verpflegung oder ein Schlafplatz können wir leider nicht anbieten.

KOMMA befindet sich mitten im Soonwald, also nicht durch öffentliche Verkehrsmittel zu erreichen. Führerschein und ein eigener PKW sind daher dringende Voraussetzung, auch aufgrund von wechselnden Einsatzorten.

Vorkenntnisse im Bereich Ökologie, Öffentlichkeitsarbeit oder Videogestaltung sind nicht erforderlich.

Teamfähigkeit und Spaß an der kreativen Arbeit helfen dir, um bei uns ein erlebnisreiches und spannendes Jahr erleben zu können!

Organisationsfähigkeit, flexibler Umgang mit wechselnden Arbeitszeiten (ggf. auch am Wochenende) und selbstständiges Arbeiten sind wichtige Kriterien für diese FÖJ-Stelle.

Gerne nehmen wir deine Bewerbungsunterlagen in einer E-Mail mit angehängten PDFs entgegen.


Die Stelle ist besetzt. Derzeit ist keine Bewerbung möglich.


Zurück

Adressen

KOMMA Kommunikation & Marketing von Landesforsten RLP Sebastian Kuchenbecker
Neupfalz
55442 Stromberg
Tel.: 06724 60369-0
Fax: 06724 60369-13
E-Mail: zdf.komma(at)wald-rlp.de
Web: http://www.komma.wald-rlp.de/