ZentrAL - Universität Koblenz-Landau

(Die Einsatzstelle ist besetzt.)

Beschreibung

Am Campus Landau der Universität Koblenz-Landau erhalten Schüler*innen die Möglichkeit, an außerschulischen Lernorten umwelt- und naturbezogene Themen zu erfahren und experimentell zu erarbeiten.

Das Zentrum für Bildung und Forschung koordiniert als wissenschaftliche Einrichtung die Belange der außerschulischen Lernorte der Universität und leitet spannende Projekte, bei denen der Aspekt der Nachhaltigkeit immer eine zentrale Rolle spielt.

Ziel dieser Projekte rund um die Lernorte, wie beispielsweise dem "Freilandmobil", ist es, Kinder, Jugendliche und Erwachsene für Umweltthemen zu sensibilisieren und die Forschung im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zu stärken. Mit dem Projekt "Reallabor Queichland" wird ein Lernort in Mitten der Stadt Landau eingerichtet. Zusammen mit Bürger*innen, lokalen Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Partner*innen aus der Wissenschaft soll modellhaft ein Weg zur Stärkung von Nachhaltigkeitskompetenzen und der Fähigkeit zum interdisziplinären und systemischen Denken an den Themenschwerpunkten Wasser, Luft und Land basierend auf den Sustainable Developement Goals (SDGs) 6 ("Wasser"), 13 ("Klimawandel") und 15 ("Landökosysteme") in der Gesellschaft aufgezeigt werden.

  • Koordination und Betreuung von Schülerbesuchen an außerschulischen Lernorten und im Reallabor Queichland
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung von BNE-Projekten und bei der Auswertung von Forschungsdaten
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Durchführung von digitalen Lehr- und Lernangeboten
  • Eigenständige Entwicklung und Durchführung von Projekten in den genannten Bereichen
  • Verantwortliche/r für Geräte und Materialien
  • Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung (z. B. Infoveranstaltungen, Erstellung von Flyern, Durchführung von Umfragen etc.), Gestaltung des Internetauftrittes

Eine Unterkunft kann nicht gestellt werden. Wir sind aber gerne bei der Suche behilflich. Landau ist Universitätsstadt und bietet eine große Auswahl an WG-Zimmern. Die Verpflegung erfolgt eigenständig, die kostengünstige Mensa am Campus kann jedoch genutzt werden.  

Die Stelle ist primär im Zentrum für Bildung und Forschung an Außerschulischen Lernorten (ZentrAL) der Universität Koblenz-Landau verortet.

Das FÖJ bietet durch die Mitarbeit an außerschulischen Lernorten und den interdisziplinär angelegten Projekten des Zentrums, die Möglichkeit, die Bereiche "Naturwissenschaftliche Bildung", "BNE" und "Umweltwissenschaften" aktiv miteinander zu verknüpfen.

Gute Auffassungsgabe, Teamfähigkeit und die Bereitschaft zum selbsrständigen Arbeiten sind erwünscht.


Die Stelle ist besetzt. Derzeit ist keine Bewerbung möglich.


Zurück

Adressen

ZentrAL - Universität Koblenz-Landau

Fortstrasse 7
76829 Landau
Tel.: 06341-280-31831
E-Mail: rudolf(at)uni-landau.de
Web: https://www.uni-koblenz-landau.de/de/zentral/