Forstamt Trier / Forstrevier Weisshaus / Pfalzel

Beschreibung

Das Forstamt Trier arbeitet für Wald und Mensch in der Region Mosel, Eifel und Hunsrück. Es betreut eine Waldfläche von ca. 18.500 Hektar und umfasst das Gebiet der Stadt Trier, sowie der Verbandsgemeinden Schweich und Trier-Land mit über 150.000 Menschen. 

Du wirst Teil unseres Teams für Umweltbildung, Öffentlichkeitsarbeit, Forstwirtschaft und Naturschutz.

Zusammen bieten wir Aktionen, Informationen, Waldführungen, Projekttage, Erlebnistage und vieles mehr für Groß und Klein an. Ebenso werden dir die Berufe Förster/in und Forstwrt/in vorgestellt. 
Durch ein Freiwilliges Ökologisches Jahr am Forstamt kannst du Erfahrungen in verschiedenen Berufsfeldern sammeln. Das gibt dir die Möglichkeit, dich zu orientieren und das zu finden, was DIR gefällt. Umweltbildung / Öffentlichkeitsarbeit Hier unterstützt du das Team bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen des Forstamtes Trier und des Forstreviers Trier Weißhaus / Pfalzel. Dazu gehören unter anderem:
  • Führungen von Kindergartengruppen und Schulklassen
  • Wald-Jugendspiele
  • Waldfreizeit
  • Betreuung des "Haus des Waldes", des Waldlehrpfades und des Baum-Welt-Pfades
  • Waldfeste und -konzerte
  • Waldprojekte mit Ehrenamtlichen
Forstwirtschaft Dir werden Einblicke in alle alltäglichen Forstarbeiten gewährt, wobei du an folgenden Arbeiten beteiligt bist:
  • Pflanzung, Pflege und Schutz von Bäumen
  • Auszeichnen von Waldbeständen
  • Mithilfe bei Biotopschutzmaßnahmen
  • Beteiligung an der Jagd (bei Interesse)
Tierpflege Im Wildgehege der Stadt Trier lernst du rund 150 Tiere kennen und unterstützt deine Arbeitskollegen bei folgenden Tätigkeiten:
  • Fütterung und Pflege der Tiere
  • Ausmisten von Ställen
  • Unterhaltung des Geheges
  • Aktionen mit Kindern und Ehrenamtlichen
  • Esel Gassi führen
Das Forstamt bietet zwei FÖJ- Stellen an.
  1. Eine Vollzeit-Stelle am Forstamt Trier. Hier liegt der Fokus auf den oben genannten Tätigkeiten im Bereich der Forstwirtschaft und Umweltbildung / Öffentlichkeitsarbeit. In geringem Umfang ist ein Einsatz im Wildgehege der Stadt Trier möglich.
  2. Eine Stelle in Kooperation mit dem Forstrevier Weißhaus / Pfalzel. Der Aufgabenschwerpunkt dieser Stelle ist, neben den aufgelisteten Tätigkeiten, die Arbeit im Wildgehege.
Kann nicht gestellt werden, wir helfen aber gerne bei der Suche einer Wohnung.
Wir wünschen uns eine/n FÖJ´ler/in, der/die Freude am Umgang mit Menschen und Tieren hat. Du solltest dich außerdem nicht vor schlechtem Wetter und dreckiger Kleidung scheuen und vor allem Spaß an der Arbeit im Freien und mit Kindern und Jugendlichen mitbringen. Teamfähigkeit und eine eigenständige Arbeitsweise ist uns ebenfalls wichtig. Führerschein Klasse B ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung, da die Einsatzstellen mit Bus und Bahn erreichbar sind. Als Universitätsstadt und älteste Stadt Deutschlands bietet Trier dir eine Vielzahl an Freizeitangeboten und Kultur. 
Ja, ich möchte mich auf die Einsatzstelle bewerben.


Zurück

Adressen

Forstamt Trier

Peter Neukirch
Am Rothenberg 10
54293 Trier-Quint
Tel.: 0651-82497-0
E-Mail: umweltbildung.trier(at)wald-rlp.de
Web: www.trier.wald-rlp.de