Wormser Erlebnisgarten / Schule im Grünen

(Es sind noch 2 von 2 Stellen frei.)

Im FÖJ-Beet wächst das Gemüse

Beschreibung

Umweltpädagogik, Sachunterricht mit Schülern, Gartenarbeit, Büroarbeit, Naturschutz. Bei Fragen oder Interesse sind wir gerne auch persönlich telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Büro Umwelthaus: 06241/206933       E-Mail: dennis.waltenberg@worms.de

Schule im Grünen: 06241/206915       E-Mail: schule-im-gruenen@worms.de

 

Der Wormser Erlebnisgarten ist eine umweltpädagogische Einrichtung und ein außerschulischer Lernort. Als Kooperationsprojekt mit der Stadtverwaltung hat sich der Wormser Erlebnisgarten mit mehreren Projektpartnern zu einem Umweltbildungszentrum entwickelt, das facettenreiche Nutzungsmöglichkeiten für Schulen, Kindergärten, Umweltverbände und interessierte Bürgerinnen und Bürger bietet. Das Brotbackhaus, der Tast-, Klang- und Barfußpfad, die Bienenschule, der Teich, die Streuobstwiese, die Kräuterspirale, das Freiluftklassenzimmer und das Umwelthaus mit der anschaulichen Nutzung Regenerativer Energien. Öffentliche Veranstaltungen und Feste begleiten das Gartenjahr.

Die Schule im Grünen ist in den Wormser Erlebnisgarten integriert. Projekttage zu Themen aus dem Sachunterricht aus den Bereichen Natur, Geschichte, Handwerk und Technik finden im Umwelthaus und an verschiedenen Stationen im Schulgarten statt. Handlungsorientierung und Lernen mit allen Sinnen sollen zu nachhaltigem und ökologisch sinnvollem Umgang mit der Umwelt anregen.

Wir haben zwei FÖJ-Stellen, die wir besetzen können. Für ein gutes Betreuungsergebnis teilen wir die Stellen wie folgt auf:

 

FÖJ-Stelle Schule im Grünen:

An vier Vormittagen in der Woche arbeitest Du zusammen mit der Lehrerin der Schule im Grünen und bietest Projekttage für Grundschulklassen an. An einem Vormittag in der Woche und in Frühjahr und Sommer verstärkt auch an den Nachmittagen unterstützt Du die zweite FÖJ-Kraft bei den Pflegemaßnahmen im Erlebnisgarten. Während der Ferienzeiten der Schule ist Raum für Deine Urlaubstage oder Praktika, eigenständige Projekte im Garten oder die Teilnahme am FÖJ-Tausch-Rausch.

Aufgaben im Bereich der Schule im Grünen:

  • Arbeit mit Kleingruppen im Rahmen des Angebots zum Sachunterricht (z.B. Experimentieren)
  • Anleitung von Kindergruppen bei bestimmten Aufgaben/Themen (z.B. beim Backen)
  • Auf- und Abbau von Werkstattangeboten in Umwelthaus und Garten
     

 

FÖJ-Stelle Garten:

An vier Vormittagen in der Woche betreust und pflegst Du unter fachlicher Anleitung den Schulgarten. Das Arbeiten im Freien sollte Dir Freude bereiten. Bei ungünstiger Witterung findet projektbezogene Konzeptarbeit für die zukünftige Entwicklung des Erlebnisgartens im Umwelthaus statt oder Du hilfst in der Schule im Grünen mit. Grundsätzlich bist Du in der Schulzeit einmal in der Woche in der Schule im Grünen tätig. Es fallen regelmäßige Büroarbeiten an, die Du nach vorhergehender Einarbeitung selbstständig und eigenverantwortlich ausführst. Du arbeitest auch mit Kindergärten, Sozialpädagogen und anderen FÖJ aus Worms zusammen. Dabei bist Du im Team Ansprechpartner für die Nutzer und Besucher der umweltpädagogischen Einrichtung und präsentierst den Erlebnisgarten in seiner gesamten Vielfalt. Da wir im Winter weniger Gartenarbeiten haben, gestalten wir die Arbeitszeit in diesen Monaten flexibel. Im Frühjahr und Sommer steigt das Arbeitspensum und Du wirst an den Nachmittagen von der zweiten FÖJ-Kraft unterstützt. In der Ferienzeit nimmst Du dir Urlaub, suchst einen Praktikumsplatz, erledigst eigenständig Projekte im Garten oder nimmst am FÖJ-Tausch-Rausch teil.

Aufgaben im Bereich Erlebnisgarten:

  • Pflege und Entwicklung der Einrichtung (gärtnerische Arbeiten, Biotoppflege, Reparaturen) 
  • Büroarbeit, Erstellen von Protokollen, Telefondienst, Verwaltung des Veranstaltungskalenders, Ansprechpartner für Besucher/Nutzer des Erlebnisgartens
  • Entwicklung, Vorbereitung und Begleitung von Schulgartenprojekten (Umweltpädagogik), Zusammenarbeit mit Pädagogen und Kindern / Jugendlichen 
  • Materialbeschaffung, Ideensammlung, Betreuung von Ständen, Führungen durch die Einrichtung 
  • Dokumentation und Präsentation der Schulgartenarbeit, Statistik, Fotos, Ausstellungen 
  • Konzeptarbeit zur Weiterentwicklung des Erlebnisgartens 
  • Planung und Umsetzung eigener kreativer Projekte 

Unterkunft und Verpflegung können nicht zur Verfügung gestellt werden. 

Die Einsatzstelle verlangt ein hohes Maß an Flexibilität. Kein (Unterrichts-)Tag gleicht dem anderen, keine Kindergruppe gleicht der anderen. Du solltest ein offenes Wesen haben und wirklich gerne mit Kindern arbeiten, nichts gegen Matsch, Regen und festes Schuhwerk haben. Für die FÖJ-Stelle Garten ist für den Schulgartenbus (Elektrofahrzeug, 7-Sitzer) der Führerschein B und Fahrpraxis erforderlich. Bei Veranstaltungen ist zeitweise Wochenendtätigkeit notwendig (bei Zeitausgleich).

Im Erlebnisgarten gleicht kein Tag dem anderen! Jeden Tag kommen unterschiedliche Kindergruppen und Besucher vorbei. Wenn Du also flexibel bist, ein offenes Wesen hast, gerne mit Kindern arbeitest, nichts gegen Matsch und auch mal Regen hast, handwerklich interessiert bist und einerseits selbstständig arbeitest, aber auch mit den verschiedenen Teams auf dem Gelände kooperieren kannst, bist Du bei uns genau richtig!

 

  • Bitte teile uns in Deiner Bewerbung mit, mit welchem Schwerpunkt (Schule im Grünen oder Garten) Du dich bei uns bewerben möchtest. 
  • Sollte nur eine FÖJ-Stelle besetzt werden, sind die Bereiche Schule und Garten kombiniert. Dein Arbeitstag wird dann im Vorfeld mit Dir abgestimmt. Wir wollen somit sichergehen, dass Du beide Bereiche aktiv unterstützt und eine optimale Betreuung erfährst. 
  • Teile uns bitte auch mit, ob Du im Besitz eines Führerscheins B bist.

 

Ja, ich möchte mich auf die Einsatzstelle bewerben.


Zurück

Adressen

Wormser Erlebnisgarten, Stadtverwaltung Worms

Dennis Waltenberg / Antje Fries
Hammelsdamm 105
67547 Worms
Tel.: 06241 - 206933 od. 206915
E-Mail: dennis.waltenberg(at)worms.de
Web: http://wormser-erlebnisgarten.de