Grün- und Umweltamt der Stadt Mainz

(Die Einsatzstelle ist besetzt.)

Wasserspielstation im UmweltBildungsZentrum

Beschreibung

Die Einsatzstelle im Grün- und Umweltamt ist sehr vielseitig aufgestellt.
Neben dem Bereich der Umweltpädagogik, einem Schwerpunkt der Arbeit, gibt es auch die Möglichkeit die vielen Facetten der Öffentlichkeitsarbeit kennen zu lernen und bei der Umsetzung mitzuhelfen.
Ob es Führungen im Umweltbildungszentrum sind, oder die Gestaltung von Ausstellungen für den mainzer Umweltladen, überall ist Mithilfe und Engagement gefragt.
Daneben erhält man auch noch Einblicke in die Abläufe einer Naturschutzverwaltung von unterer Abfallbehörde bis Naturschutzbehörde.
Alles in allem ein abwechslungsreiches Arbeitsgebiet mit vielen Möglichkeiten, sich einzubringen und Ökologie zu leben! 


 

  • Mithilfe bei der Erstellung und Umsetzung umweltpädagogischer Konzepte für die verschiedensten Nutzergruppen im Bereich der vor- und außerschulischen Umweltbildung 
  • Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Umweltberatung und -information (Konzeption und Betreuung von Ausstellungen, Informationsständen etc.)
  • Materialrecherche ,-sichtung und Aufbereitung zu den verschiedensten umweltrelevanten Themen für Schulen und Kindergärten, einschließlich umweltpädagogischer Beratung der Pädagogen/innen
  • Mithilfe bei der Planung und gegebenenfalls Betreuung des Parcours der Elemente im neuen UmweltBildungsZentrum im Steinbruch Weisenau 
    inclusive Überarbeitung der pädagogischen Materialien
  • Durchführung von Mitmachexperimenten und Projekttagen in Kitas und Schulen auf Anfrage (Bsp Energie, Wasser, Papier schöpfen)
  • Mitarbeit im UmweltInformationsZentrum (Betreuung des Umwelttelefons, Mithilfe bei der Ausstellungsgestaltung bis hin zur Durchführung von Workshops)
  • Mithilfe bei der Durchführung von Natur-Erlebnisgängen mit Kindern in der Umgebung (z.B. am Teich, Bach, im Wald)
  • Mithilfe bei Infoständen aller Art (Bsp. Agendatag, Schulinfotage,Familientage, Nachhaltigkeitsfest)
  • Bei Bedarf Mithilfe bei praktischen Naturschutzarbeiten des Trägers NABU
  • Büroarbeit

Unterkunft und Verpflegung werden nicht gestellt, Versorgungsmöglichkeiten befinden sich in der näheren Umgebung. Bei der Zimmer- bzw. Wohnungssuche kann geholfen werden.

Wünschenswert sind Vorkenntnisse bzw. Interesse am Umweltbildungsbereich und Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit.
Organisationstalent, Motivation und Kooperationsfähigkeit sind ebenso wie die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten sehr wünschenswert. 
Das Amt ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
Erwerb eines  "Job-Tickets" ist möglich. Führerschein Klasse B ist aber für Dienstfahrten erforderlich. Fahrradeinsatz wäre wünschenswert.
Das Freizeitangebot der Stadt Mainz spricht für sich.


Die Stelle ist besetzt. Derzeit ist keine Bewerbung möglich.


Zurück

Adressen

Grün- und Umweltamt der Stadt Mainz

Marion Ude
Geschwister - Scholl - Str. 4
55131 Mainz
Tel.: 06131-122561
Fax: 06131-122555
E-Mail: marion.ude(at)stadt.mainz.de
Web: https://www.mainz.de/leben-und-arbeit/umwelt/umwelt.php